Immenser Zulauf bei Bürgersprechstunde

Veröffentlicht am 13.05.2018 in Pressemitteilungen

Kaum stand Stefan Fulst-Blei mit seinem mobilen Fahrrad-Infostand im Vogelstangcenter bereit, kamen schon die ersten Bürger mit ihren zahlreichen Anliegen. Auch wenn das Schlichten von Nachbarschaftsstreitigkeiten nicht zum Aufgabenbereich des Landtagsabgeordneten zählt, nahm er sich dennoch die Zeit, um sich das Geschehene anzuhören.

Ein wichtiges Thema ist die Präsenz der Polizei im Stadtteil. Der Polizeiposten sei nur bis 17 Uhr besetzt, so schilderte ein Bürger seine Beobachtung, was manche Bürger gerade in den Abendstunden mit einem unsicheren Gefühl zurücklässt. So hätte man zwar von der Polizei den Rat bekommen, Umwege einzuplanen und beleuchtete Wege zu nutzen, aber ein Gefühl der Angst läuft trotzdem mit. Weiterhin sorgen auch die leider schon bekannten Parkplatzprobleme für Verdruss, da durch die gestiegene Anzahl der Fahrzeuge viele die Wendeschleifen zum Parken nutzen, was ja eigentlich verboten ist. So sind insbesondere die Fahrzeuge der Müllabfuhr nicht in der Lage, auf normale Art und Weise durch den Kurvenradius zu steuern. Deswegen kann man oft Mülllaster rückwärts rangieren sehen, um doch noch die Abfuhr des Mülls zu gewährleisten. Und auch die Sachsenstraße sei zwar regelmäßig zugeparkt, aber dennoch trifft man vor allem hier auf viele, die sich an das Tempolimit von 30km/h nicht halten. Ein Glück, dass da noch nichts Schlimmeres passiert sei. Stefan Fulst-Blei versprach, in Absprache mit dem anwesenden Stadtrat Reinhold Götz, Bezirksbeiratssprecher Uwe Sievers und SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Patrick Hohenecker, die Bitten und Anregungen der Bevölkerung der Vogelstang weiterzuleiten. Danach zog Stefan Fulst-Blei um und nahm Aufstellung im Stadtteil Käfertal. Dort wurde er von den Bezirksbeiräten Gerd Stüber-Fehr und Wolfgang Gassner sowie Ingo Hettler vom Ortsverein Käfertal unterstützt. Die Bezirksbeiräte nahmen die Beschwerde über die nicht ausreichende Beleuchtung des Bahnhofs Käfertal zur Kenntnis und werden sich dieser Sache annehmen. Als ungewöhnlich, aber wohlwollend, wurde die Beschwerde einer Bürgerin aufgenommen, die auf die mangelnde Sauberkeit im öffentlichen Raum zu sprechen kam. Sie sah nämlich einen nicht unerheblichen Teil der Schuld in dem Verhalten der Mitbürgerinnen und Mitbürger, denen schlicht das Bewusstsein für Sauberkeit fehlt. Man sei doch als Bürger zuallererst für das Aussehen der Stadt mit verantwortlich. Am Ende kam es doch zu einem leider unerfreulichen landespolitischen Thema: der Lehrerstellenstreichung und dem damit insbesondere in diesem Schuljahr vermehrt auftretenden Unterrichtsausfall. Hier konnte Dr. Stefan Fulst-Blei auf seine permanenten Bemühungen hinweisen, die amtierende Landesregierung in diesem Bereich zum Umdenken zu bewegen. „Als Opposition sind dir da die Hände gebunden. Erst 2021 besteht die Chance, durch dann hoffentlich geänderte Mehrheitsverhältnisse das zerschlagene Porzellan zu kitten.“ so Fulst-Blei.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Kontakt zur SPD Mannheim

SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar
Bergheimer Str. 88
69115 Heidelberg
Tel:. (06221) 21004
Fax: (06221) 164023
E-Mail kv.mannheim@spd.de

Kalender

Alle Termine öffnen.

23.05.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr AK Demokratie: Die Macht der Sprache
Am 23.5 lädt AK Demokratie und Kultur um 19 Uhr in F7 ein! Zu Gast ist dieses Mal Prof. Heidrun Kämper, Sprachwiss …

23.05.2018, 19:30 Uhr Mitgliederöffentliche Funktionärssitzung

24.05.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederöffentliche Juso-Vorstandssitzung

25.05.2018 - 27.05.2018 Juso-Stand auf dem Stadtfest
Wir wollen mit der SPD Mannheim zusammen durch politische Aktionen auf unser Schwerpunktthema  Bezahlbares Wohnen …

25.05.2018 - 26.05.2018 Stadtfest Mannheim

Alle Termine

Wir auf Facebook

Jetzt Mitglied werden