20.01.2019 in Veranstaltungen von AFA Mannheim

Arbeit und Industrie 4.0 - Was verändert sich in meiner Arbeitswelt?

 
Zukunft der Arbeit

AfA Kreisvorstand Mannheim lädt zu einer spannende Veranstaltung

Arbeit und Industrie 4.0 -

Was verändert sich in meiner Arbeitswelt?

mit:

Prof. Dr. Melanie Arntz – Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim, Forschungsbereich „Arbeitsmärkte und Personalmanagement“

Dr. Detlef Gerst, IG Metall Vorstand, Frankfurt, Ressort „Zukunft der Arbeit“

Moderation: Evelyne Gottselig, stellvertr. AfA Landesvorsitzende

 

Am Montag, den 28.1.19, um 18.30 Uhr, Friedrich-Walter Saal, Marchivum

(Archivplatz1, 68169 Mannheim)

Die Arbeitswelt befindet sich erneut im Umbruch. In der öffentlichen Debatte werden Befürchtungen geäußert, dass der technologische Wandel und insbesondere die Digitalisierung zu Arbeitsplatz-verlusten führen. Ist diese Sorge berechtigt, oder bringt die »Arbeitswelt 4.0« sogar neue Jobs und Wohlstandszuwächse?  Können wir von einer Substituierbarkeit von Arbeitsplätzen durch digitale Technologie ausgehen?

 

 

18.01.2019 in Landtagsfraktion von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Daniel Born: „Es gibt keine Ausreden mehr: Gebührenfreiheit muss kommen“

 

Daniel Born, Sprecher für frühkindliche Bildung der SPD-Landtagsfraktion, zum unterzeichneten Pakt für gute Bildung und Betreuung: „Wir begrüßen, dass die knapp 730 Millionen aus dem Gute-Kita-Gesetz von SPD-Familienministerin Franziska Giffey in Baden-Württemberg vollständig in die Qualitätsverbesserung fließen und das Land mit dem ‚Pakt für gute Bildung und Betreuung“ jetzt wenigstens 80 Millionen Euro selbst zusätzlich in die Hand nimmt. Aber damit gibt es nun auch wirklich keine Ausreden mehr: Die qualitativ hochwertige und gebührenfreie Kita muss kommen.

18.01.2019 in Aktuelles von Peter Simon. Für uns in Europa.

Fachgespräch zum Thema Proportionalität in der Bankenregulierung bei der Volks Raiffeisenbach Laupheim eG

 

Fachgespräch zum Thema „Proportionalität in der Bankenregulierung“ mit Vorständen von Volks- und Raiffeisenbanken aus dem Südosten Baden-Württembergs. Vielen Dank für die Einladung an den Vorstandsvorsitzenden Dieter Ulrich sowie Markus Langner und Werner Rock von der Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG und für die Organisation durch Stephanie Bernickel!

18.01.2019 in Kommunalpolitik von SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim

Schnellerer Kita-Ausbau für ausreichend Betreuungsplätze

 
Foto: Pixabay

Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer und bildungspolitische Sprecherin Lena Kamrad für die SPD-Gemeinderatsfraktion:

Die SPD fordert eine Übersicht der benötigten Kinderbetreuungsplätze aller Stadtteile in Mannheim für die nächsten 10 Jahre. Auch der Erhalt der bestehenden Plätze soll dabei berücksichtigt werden. Der Bedarf soll noch vor den nächsten Etatberatungen vorliegen.  

17.01.2019 in Landtagsfraktion von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Sabine Wölfle: „Eine fortschrittliche Behindertenpolitik hat bei Grün-Schwarz keinerlei Priorität“

 

Bereits im Frühjahr 2018 hat die SPD-Landtagsfraktion einen Änderungsantrag zum inklusiven Wahlrecht eingebracht, der krachend an der grün-schwarzen Regierungsmehrheit im Land gescheitert ist. Die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Sabine Wölfle, zeigt sich weiterhin empört: „Seinerzeit hat die Landesregierung weder die Landes-Behindertenbeauftragte noch die Verbände der Menschen mit Behinderungen in die Diskussion über die damaligen Wahlrechtsänderungen einbezogen und dann unseren Antrag auf entsprechende Gesetzes-änderungen im Schnellverfahren mit der fadenscheinigen Begründung abgelehnt, auf eine entsprechende Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu warten. Andere Bundesländer sind da viel weiter. Ich verstehe nicht, warum das in Baden-Württemberg nicht möglich sein soll. Es zeigt sich, eine fortschrittliche Behindertenpolitik hat bei Grün-Schwarz keinerlei Priorität. Eine im letzten Jahr von Innenminister Thomas Strobl gemachte Zusage, nach einer positiven Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts das Gesetz noch einmal aufzumachen zu wollen, hilft nicht weiter. Für die Kommunalwahlen ist der Zug nun endgültig abgefahren.“

17.01.2019 in Kommunalpolitik von SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim

Bezahlbarer Wohnraum in Mannheim:

 
Foto: Stadt Mannheim

Stadträte Reinhold Götz und Dr. Boris Weirauch für die SPD-Gemeinderatsfraktion:

"Keine Spekulation mit Wohnungen, Eigentum verpflichtet"

16.01.2019 in Landtagsfraktion von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Martin Rivoir: „Um die eigenen Straßen kümmert sich die Landesregierung weiterhin nur halbherzig“

 

Martin Rivoir, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und verkehrspolitsicher Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, zieht seine eigene Bilanz zur Straßenbaubilanz 2018: „Es ist schon erstaunlich, wie sich Verkehrsminister Winfried Hermann bei der Rekordbilanz zum Straßenbau mit fremden Federn schmückt. Tatsächlich stiegen im vergangenen Jahr die Ausgaben für Autobahnen und Bundesstraßen um satte 30 Prozent – für die Landessstraßen aber hat Baden-Württemberg trotz der vollen Kassen gerade sieben Prozent mehr ausgegeben. Damit wird im Land allenfalls das Nötigste getan. Auf kein Verständnis wird dabei die Rechtfertigung des Verkehrsministers bei den Autofahrerinnen und Autofahrern stoßen, mehr Straßenbau sei aufgrund der überhitzten Baukonjunktur und der hohen Preise gar nicht wünschenswert. Damit führt er seine eigene Bilanz ad absurdum: Für den Bund hat das Land im Vorjahr erheblich mehr gebaut. Um die eigenen Straßen kümmert sich die grün-schwarze Landesregierung angesichts ihrer finanziellen Möglichkeiten weiterhin nur halbherzig. Immerhin viereinhalb Prozent der über 5 300 Kilometer Bundesfernstraßen im Land sind im Vorjahr auf Vordermann gebracht worden. Auf den fast 10 000 Kilometern Landesstraßen liegt der erneuerte Anteil nicht einmal halb so hoch.“

16.01.2019 in Landtagsfraktion von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Gall: „Prüfung durch Verfassungsschutz wird insbesondere die baden-württembergische AfD in die Bredouille bringen"

 

Dr. Boris Weirauch: „Wir erwarten vom baden-württembergischen Landesamt für Verfassungsschutz eine Reaktion auf die Entscheidung des Bundes“

Der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, Reinhold Gall, begrüßt die Entscheidung des Bundesamts für Verfassungsschutz, die AfD bundesweit zum Prüf-fall zu erklären: „Es ist zwar kein gutes Zeichen, dass eine Partei mit zweistelligen Wahl-ergebnissen zum Fall für den Verfassungsschutz wird. Aber es ist gut, dass die Sicher-heitsbehörden endlich die Realität zur Kenntnis nehmen und beginnen, zu handeln. Diese Prüfung wird insbesondere auch die baden-württembergische AfD in die Bredouille bringen, ist sie doch geradezu gespickt mit Verfassungsfeinden. Und ein Blick in die Reihen und auf die aktuellen Machtkämpfe um den Vorsitz in der AfD-Landtagsfraktion zeigt deutlich, wes Geistes Kind die Mehrzahl ihrer Mitglieder ist.“ Der rechtspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Boris Weirauch, ergänzt: „Wir erleben hier ständig Vertreter dieser Partei, die getrieben sind von ihrer Verachtung, teilweise geradezu ihres Hasses auf unser demokratisches Gemeinwesen. Wir erwarten jetzt vom baden-württembergischen Landesamt für Verfassungsschutz eine Reaktion auf die Entscheidung des Bundes. Baden-Württemberg braucht gute Gründe, um jetzt nicht nachzuziehen.“

16.01.2019 in Landtagsfraktion von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

SPD-Landtagsfraktionen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz vereinbaren engere Zusammenarbeit

 

Alexander Schweitzer: „Wie wir wohnen und wie Mobilität organisiert wird, ist schon längst zur drängenden sozialen Frage geworden. Unsere Antwort lautet: bezahlbar und verfügbar für alle“

Andreas Stoch: „Wir fordern Verkehrsminister Andreas Scheuer auf, zügig die nun rechtlich möglichen Zertifizierungen durchzuführen, damit Dieselfahrzeuge nachgerüstet werden können“

Die SPD-Landtagsfraktionen von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz suchen eine engere Zusammenarbeit. Dazu haben sich die beiden Fraktionsvorstände heute (15. Januar) in Mannheim getroffen und viele gemeinsame Themen erörtert, die auf der politischen Agenda oben stehen, wie bezahlbares Wohnen, Mobilität und gebührenfreie gute Bildung für Alle.

15.01.2019 in Ortsverein von SPD Mannheim-Sandhofen

Offener Neujahrstreff mit SPD Sandhofen

 

Fragen und Zuhören – die SPD Sandhofen grüßt zum neuen Jahr

Am Samstag, den 19. Januar ab 14 Uhr lädt der Ortsverein der SPD Sandhofen die Bürgerinnen und Bürger ein, am Stichplatz gemeinsam bei einem Heißgetränk das neue Jahr zu begrüßen. Bei schlechtem Wetter sorgt ein Zelt für den Schutz der Besucher.

Sei dabei. Sei Mannheim!

Weiter Infos unter: https://spd-ma.zusammenhandeln.org/neujahrstreff_sandhofen

15.01.2019 in Ankündigungen von SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim

Gemeinsam für bezahlbare Wohnungen

 
Stadtrat Reinhold Götz, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion und wohnungspolitischer Sprecher.

Einladung zur Diskussion am 4. Februar um 18 Uhr

Der neue Mietspiegel hat es gezeigt: Wohnen in Mannheim wird immer teurer! Wir stehen in Mannheim vor der Aufgabe, dass wir mehr Wohnungen bauen und zugleich dafür Sorge tragen müssen, dass diese Wohnungen für die Mannheimerinnen und Mannheimer auch bezahlbar bleiben! Das ist keine Selbstverständlichkeit. Zwar haben alle politischen Parteien eingesehen, dass in Mannheim gebaut werden muss. Aber für wen und mit welchen Kosten das verbunden ist, bleibt strittig.

14.01.2019 in Landtagsfraktion von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Dr. Stefan Fulst-Blei: „Die Ergebnisse der Vollerhebung sind ein schlechtes Zeugnis für die Kultusministerin“

 

Dr. Stefan Fulst-Blei, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, kommentiert die Ergebnisse der zweiten Vollerhebung zum Unterrichtsausfall an allen öffentlichen Schulen:

„Es fällt weiterhin zu viel Unterricht an unseren Schulen aus. Wir erneuern daher unsere Forderungen nach einem Ausbau der Krankheitsreserve um mindestens 20 Prozent auf 2.000 Lehrkräfte, der Aufstockung des Entlastungskontingents und der Entfristung von Lehrkräften in der Sprachförderung. All diese Maßnahmen könnten unmittelbar umgesetzt werden, da viele Gymnasiallehrkräfte eine Stelle suchen. Die Datenerhebung zum Unterrichtsausfall macht nur Sinn, wenn daraus die richtigen Schlüsse gezogen werden. Die Vollerhebung ist im Grundsatz der richtige Schritt, aber eben nur der erste.

14.01.2019 in Landtagsfraktion von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Forderung nach klareren Regelungen und Zuständigkeiten bei der Verwendung von Bauschutt in Wäldern

 

Reinhold Gall: „Ein Wald ist keine Sondermülldeponie und giftige Stoffe haben auf Waldwegen nichts zu suchen“

Nach den am 10. Januar veröffentlichten SWR-Recherchen zu Funden mit krebserregendem Bauschutt auf Waldwegen erklärt Reinhold Gall, forstpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Die Ergebnisse der Recherchen überraschen mich nicht wirklich. Wer mit offenen Augen durch den Wald geht, sieht immer wieder mit Bauschutt aufgefüllte Waldwege.“ Dennoch ist er schockiert, dass neben Verunreinigungen im Bauschutt auch krebserregende Stoffe nachgewiesen wurden. „Ein Wald ist keine Sondermülldeponie und giftige Stoffe haben auf Waldwegen nichts zu suchen“, so Gall.

14.01.2019 in Landtagsfraktion von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Daniel Born: „Klatsche für Ministerin Hoffmeister-Kraut“

 

Daniel Born, wohnungsbaupolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, zu der Tatsache, dass 2018 Mittel aus dem Wohnungsbaufonds des Landes nur zur Hälfte abgerufen wurden:

12.01.2019 in Veranstaltungen von SPD-Ortsverein Neckarau, Almenhof & Niederfeld

Saubere Luft in den Städten: Wie erreichen wir das und welche Rolle spielt dabei der Autoverkehr?

 

 

Neben der Begrenzung der globalen Erwärmung ist vor allem die Verbesserung der Luftqualität ein Thema, das insbesondere die Kommunen vor große Herausforderungen stellt. Vor allem die in vielen Städten zu hohe Belastung durch Stickoxide und Feinstaub wird kontrovers diskutiert.

Da in vielen deutschen Städten die Luftqualitätsziele nicht erreicht werden, erhöhen Politiker und Umweltaktivisten den Druck auf die Kommunen. Bundesweit fällen Gerichte Urteile zu Fahrverboten von Dieselfahrzeugen in Städten, unter anderem auch in den Automobilstandorten Stuttgart und München. Mannheim hingegen wurde vom Bund als Modellstadt ausgewählt, um mit finanzieller Förderung diverse Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität umzusetzen und damit Fahrverbote zu vermeiden.

11.01.2019 in Landtagsfraktion von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Hinderer: „Der 12-Punkte-Plan enthält viele Einzelmaßnahmen, ein durchdachtes Gesamtkonzept ist nicht erkennbar“

 

Rainer Hinderer, kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, zu einem Zwölf-Punkte-Plan für Kommunen der CDU-Landtagsfraktion, der eine besondere Förderung des ländlichen Raums vorsieht:

11.01.2019 in Kommunalpolitik von SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim

Mannheimer Migrationsgeschichte dokumentieren und ausstellen

 
Stadträtin und Ansprechpartnerin für Wallstadt: Dr. Claudia Schöning-Kalender.

Die SPD möchte, dass das MARCHIVUM auch die Geschichte der Zuwanderung nach Mannheim in ihr Ausstellungskonzept aufnimmt.

11.01.2019 in Ankündigungen von SPD-Gemeinderatsfraktion Mannheim

Gemeinsam günstig mit Bus und Bahn

 

Einladung: Diskussion zur Modellstadt Mannheim am 23. Januar

1,80 Euro für einen Einzelfahrschein anstatt 2,60 Euro, für BahnCard-Besitzer: 1,40 statt 2 Euro. Wer mit dem Smartphone den E-Tarif nutzt, zahlt für den Einstieg 80 Cent anstatt 1,20 Euro für den Grundpreis. Es gibt zusätzliche Busfahrten sowie ein attraktiveres Jobticket.

 

10.01.2019 in Wahlkreis von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Datenschutz im Verein

 

Wie setzt man die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die mit dem 25.05.2018 in Kraft trat, praktisch um? Welche Daten darf man sammeln und wie lange darf man sie verwenden? Welche Daten müssen geschützt werden? Viele weitere Fragen beantwortet auf Einladung der IG Käfertaler Vereine und Dr. Stefan Fulst-Blei MdL, Herr Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg am

Montag, 11.02.2019 um 18:30 Uhr Kulturhaus Käfertal, Gartenstr. 8, 68309 Mannheim

Gerne können Sie uns weitere Fragen zum Datenschutz im Vorfeld zusenden.

Wir bitten um Anmeldung zur Veranstaltung bis 06.02.2019, telefonisch unter 0621-8628722 oder per Mail an stefan.fulst-blei@spd.landtag-bw.de oder kulturhaus@kaefertal-net.de

Kontakt

SPD-Kreisverband Mannheim
c/o SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar
Bergheimer Str. 88 | 69115 Heidelberg
Tel:. (06221) 21004 | Fax: (06221) 164023
E-Mail: kv.mannheim@spd.de

Kalender

Alle Termine öffnen.

21.01.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederöffentliche Vorstandssitzung SPD Vogelstang
Der OV Vogelstang lädt herzlich zur mitgliederöffentlichen Vorstandsitzung am 21. Januar im Fritz-Esser-Haus ein …

23.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Gemeinsam günstig mit Bus und Bahn: Diskussion zur Modellstadt Mannheim
1,80 Euro für einen Einzelfahrschein anstatt 2,60 Euro, für BahnCard-Besitzer: 1,40 statt 2 Euro. Wer mit dem Sm …

23.01.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr "Ankommen. Einleben. Durchstarten." Veranstaltung mit Stefan Fulst-Blei
Am Mittwoch, den 23. Januar, berichten Erziehzungswissenschaftlerin Prof. Dr. Havva Engin, Rechtsanwältin Alena V …

23.01.2019, 19:00 Uhr ANKOMMEN – EINLEBEN – DURCHSTARTEN
Erfolgreiche deutsch-russische Bildungsbiografien Auf Einladung des Mannheimer Landtagsabgeordneten, Dr. St …

23.01.2019, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Saubere Luft in den Städten: Wie erreichen wir das und welche Rolle spielt dabei der Autoverkehr?
Neben der Begrenzung der globalen Erwärmung ist vor allem die Verbesserung der Luftqualität ein Thema, d …

Alle Termine

Wir auf Facebook

Jetzt Mitglied werden