Moll-Gymnasium soll baden-württembergisches Musik-Gymnasium werden / SPD stellt Haushaltsantrag im Landtag

Veröffentlicht am 28.11.2017 in Pressemitteilungen

Nach der Ablehnung durch CDU-Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann, das Mannheimer Moll-Gymnasium zum baden-württembergischen Musik-Gymnasium zu ernennen, drängen die Mannheimer SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Boris Weirauch und Dr. Stefan Fulst-Blei jetzt in den Haushaltsberatungen des Landtags darauf, die hierfür erforderlichen Gelder zur Verfügung zu stellen.

"Die Finanzierung für 15 zusätzliche Unterrichtsstunden sollten den Landeshaushalt nicht sprengen, wenn man dabei musische Begabungen in der Geburtsstätte der "Mannheimer Schule" und der UNESCO-City of Music wirklich fördern möchte“, begründet Weirauch die Entscheidung der SPD für den Haushaltsantrag. Fulst-Blei, bildungspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion, sieht nun die Abgeordneten der Grünen und CDU in der Pflicht zu handeln und fordert die Regierungsfraktionen auf, dem SPD-Haushaltsantrag zuzustimmen. Nach jahrelanger Konzeptions- und Planungsphase hatte die Schule im Dezember 2016, unterstützt durch die Stadt Mannheim, offiziell die Bewerbung im Kultusministerium Stuttgart eingereicht und war gescheitert. Neben dem Verweis auf die angespannte Haushaltslage hatte die CDU-Kultusministerin die Ernennung des Moll-Gymnasiums zudem mit der Begründung abgelehnt, dass es für Nordbaden bereits ein Musik-Gymnasium in Karlsruhe gebe. „Dass musikalisch begabte Schülerinnen und Schüler aus Mannheim täglich 70 Kilometer nach Karlsruhe pendeln müssen, ist völlig abwegig", weist Weirauch den Vorschlag der Ministerin zurück. Hintergrund: Neben Gymnasien in Karlsruhe, Stuttgart und Trossingen will auch das Mannheimer Moll-Gymnasium mit seinem anerkannten Musikprofil offiziell baden-württembergisches Musik-Gymnasium werden. Neben der Stadt Mannheim, unterstützen auch die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst sowie die Musikschule Mannheim die Bewerbung.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Kontakt zur SPD Mannheim

SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar
Bergheimer Str. 88
69115 Heidelberg
Tel:. (06221) 21004
Fax: (06221) 164023
E-Mail kv.mannheim@spd.de

Kalender

Alle Termine öffnen.

23.06.2018, 10:00 Uhr - 24.06.2018, 15:00 Uhr Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Baden-Württemberg
Vom 23-24.06., findet die Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Baden-Würrtemberg statt! Dieses Mal wird sie in Ras …

23.06.2018, 11:00 Uhr - 24.06.2018, 21:00 Uhr 15. Neckarauer Stadtteilfest
Bals ist es wieder soweit: Die Interessengemeinschaft Neckarauer Vereine, der Dachverband von 56 Neckarauer Mitgli …

23.06.2018, 15:00 Uhr Offizielle Eröffnung / Faßbieranstich Neckarauer Stadtteilfest

28.06.2018, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD Innenstadt/ Jungbusch
Haupttagesordnungspunkt ist die Nominierung der Kandidat*innen für den Gemeinderat und die Wahl der Delegierten fü …

28.06.2018, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Was brauchen junge Familien in Friedrichsfeld? Stadtteilgespräch Friedrichsfeld
Auch in diesem Jahr will die SPD wieder hören, was die Menschen in Friedrichsfeld bewegt. Deshalb laden wir …

Alle Termine

Wir auf Facebook

Jetzt Mitglied werden