Schwitzen für die Ausbildung?

Veröffentlicht am 06.08.2018 in Wahlkreis

MdL Fulst-Blei sieht Bedarf beim Werkstattgebäude der gewerblichen Berufsschulen der Neckaruferbebauung

 

Es ist heiß, sehr heiß. Hitzige Debatten kennt der Mannheimer Landtagsabgeordnete und Bildungspolitiker Dr. Stefan Fulst-Blei ja zu genüge. Die hohen Raumtemperaturen im Werkstattgebäude hinter der Heinrich-Lanz-Schule hatten es aber dann doch in sich. „Das ist weder für Schüler noch für Lehrkräfte zumutbar!“, so Fulst-Blei.

Der Landtagsabgeordnete hatte um ein erneutes Gespräch bei den Schulleitungen von Heinrich-Lanz-Schule I und II gebeten. Bereits im Frühjahr hatte Fulst-Blei sich über die Zukunftsstruktur, so wie jetzt auch vom Gemeinderat beschlossen wurde, informiert. Diesmal ging es ihm gezielt um den baulichen Zustand Vorort. Geführt wurde er vom Schulleiter Bernhard Staudter und seiner Stellvertreterin Stephanie Reuter von der Heinrich-Lanz-Schule II sowie Klaus Zeimer, zukünftiger Leiter der Carl-Benz-Schule. Zahlreiche Investitionen wurden dank des auf SPD-Initiative beschlossenen millionenschweren Sonderprogramms der Stadt für die Beruflichen Schulen bereits vorgenommen. So konnte Fulst-Blei die neuen Laborräume der Heinrich-Lanz-Schule II besichtigen. Auf Hinweis seines Stadtratskollegen Reinhold Götz legte er ein besonderes Augenmerk auf die Werkstatthalle. Das aus den 60er-Jahren stammende Gebäude entspricht heute weder energetisch (heiß im Sommer - kalt im Winter) noch mit Blick auf den Brandschutz dem notwendigen Standard. Die Schulen wünschen sich hier eine Ersatzinvestition, um auch die Duale Ausbildung auf dem modernsten Stand umsetzen zu können. Fulst-Blei brachte dabei den Gedanken ins Spiel größer zu denken, um zugleich Außenstellen zu integrieren. Diesen Gedanken findet der Landtagsabgeordnete auch mit Blick auf die Justus-von-Liebig-Schule interessant: „Ich will hier keiner Diskussion vorweggreifen, glaube aber dass ein mehrgeschossiger Neubau an Stelle der Werkstatthalle pädagogisch, auch mit Blick auf die Digitalisierung, sowie langfristig auch was Kostenersparnis angeht, sehr interessant sein könnte. Meine Empfehlung: denken Sie die mögliche Weiterentwicklung der Werkzeughalle bewusst auch größer durch!“ Weiter geht es in jedem Fall: im Rahmen des von der Stadt beschlossen 120 Mio-€-Programm für die Schulsanierung wird u.a. das Dach der Carl-Benz-Schule saniert.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Kontakt

SPD-Kreisverband Mannheim
c/o SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar
Bergheimer Str. 88 | 69115 Heidelberg
Tel:. (06221) 21004 | Fax: (06221) 164023
E-Mail: kv.mannheim@spd.de

Kalender

Alle Termine öffnen.

23.10.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Jusos: Wohlstandsökonomie: Konsum auf Kosten Wohlstandsökonomie: Konsum auf Kosten anderen
Sorgen wir durch unseren Wohlstand für die Armut anderer? – Man schätzt den Lebe …

24.10.2018, 19:00 Uhr Wie sicher ist Europa?
Wirtschafts- und Finanzkrise, Zuwanderung und brandgefährliche Konflikte quasi genau vor der Haustür der EU. …

24.10.2018, 19:30 Uhr - 24.10.2018 Ortsvereinssitzung SPD Neckarstadt-West

25.10.2018, 09:30 Uhr - 10:30 Uhr Dr. Stefan Fulst-Blei vor Ort in Wallstadt
In regelmäßigen Abständen steht Dr. Stefan Fulst-Blei ergänzend zu Besuchen bei Vereinen, Festen und Sprechstu …

25.10.2018, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr Dr. Stefan Fulst-Blei vor Ort in Vogelstang
In regelmäßigen Abständen steht Dr. Stefan Fulst-Blei ergänzend zu Besuchen bei Vereinen, Festen und Sprechstu …

Alle Termine

Wir auf Facebook

Jetzt Mitglied werden