Stoch: „Strobls Äußerungen sind Ausdruck des fehlenden Problembewusstseins der CDU im Umgang mit Maaßen“

Veröffentlicht am 12.09.2018 in Landtagsfraktion

Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Andreas Stoch kritisiert die Äußerungen von Innenminister Thomas Strobl, der demnach grundsätzlich große Stücke auf den unter Beschuss geratenen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen hält:

„Thomas Strobls Äußerungen sind einmal mehr Ausdruck des fehlenden Problembewusstseins der CDU im Umgang mit dem fragwürdigen Vorgehen von Hans-Georg Maaßen. Ein Verfassungspräsident, der im Ruch steht, die Sprache der Rechtspopulisten zu übernehmen, ist gerade kein korrekter und kenntnisreicher Beamter. Hier stimmt das Bild, welches Innenminister Strobl von Hans-Georg Maaßen zeichnet, nicht mit der Wirklichkeit überein.“

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Kontakt

SPD-Kreisverband Mannheim
c/o SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar
Bergheimer Str. 88 | 69115 Heidelberg
Tel:. (06221) 21004 | Fax: (06221) 164023
E-Mail: kv.mannheim@spd.de

Kalender

Alle Termine öffnen.

21.09.2018, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Juso Schüli Grillen
Bist du SchülerIn, Azubi oder FSJler? Dann komm vorbei zum Grillen der Schüli und Azubi Grupp …

25.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Jusos: Antisemitismus in Deutschland - mit Dieter Burgard
Nicht nur in Chemnitz erstarken die Rechten Stimmen, auch in Mannheim ist spätestens seit der letzten Landtag …

26.09.2018, 19:30 Uhr Mitgliederversammlung, Thema (geplant): "Umwelt und Grünflächen in den Stadtteilen"

26.09.2018, 19:30 Uhr mitgliederöffentliche Vorstandssitzung OV Gartenstadt

27.09.2018, 17:00 Uhr GEDENKFEIER FÜR DIE KZ-OPFER IN MANNHEIM-SANDHOFEN
Am 27. September 2018, 17 Uhr, veranstaltet der Verein KZ-Gedenkstätte Sandhofen e.V. seine jährlich …

Alle Termine

Wir auf Facebook

Jetzt Mitglied werden