Stoch: „Strobls Äußerungen sind Ausdruck des fehlenden Problembewusstseins der CDU im Umgang mit Maaßen“

Veröffentlicht am 12.09.2018 in Landtagsfraktion

Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Andreas Stoch kritisiert die Äußerungen von Innenminister Thomas Strobl, der demnach grundsätzlich große Stücke auf den unter Beschuss geratenen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen hält:

„Thomas Strobls Äußerungen sind einmal mehr Ausdruck des fehlenden Problembewusstseins der CDU im Umgang mit dem fragwürdigen Vorgehen von Hans-Georg Maaßen. Ein Verfassungspräsident, der im Ruch steht, die Sprache der Rechtspopulisten zu übernehmen, ist gerade kein korrekter und kenntnisreicher Beamter. Hier stimmt das Bild, welches Innenminister Strobl von Hans-Georg Maaßen zeichnet, nicht mit der Wirklichkeit überein.“

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Kontakt

SPD-Kreisverband Mannheim
c/o SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar
Bergheimer Str. 88 | 69115 Heidelberg
Tel:. (06221) 21004 | Fax: (06221) 164023
E-Mail: kv.mannheim@spd.de

Kalender

Alle Termine öffnen.

19.01.2019, 09:00 Uhr Klausur des SPD-OV Neckarau-Almenhof-Niederfeld zur Vorbereitung der Kommunalwahl 2019
Folgende Themen wollen wir besprechen: Einführung und Informa …

19.01.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Ihre Wünsche fürs neue Jahr: Offener Neujahrsempfang des OV Sandhofen
Wir werden Glühwein ausschenken und die Bürgerinnen und Bürger nach Ihren Wünschen fürs neue Jahr fragen. Au? …

21.01.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederöffentliche Vorstandssitzung SPD Vogelstang
Der OV Vogelstang lädt herzlich zur mitgliederöffentlichen Vorstandsitzung am 21. Januar im Fritz-Esser-Haus ein …

23.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Gemeinsam günstig mit Bus und Bahn: Diskussion zur Modellstadt Mannheim
1,80 Euro für einen Einzelfahrschein anstatt 2,60 Euro, für BahnCard-Besitzer: 1,40 statt 2 Euro. Wer mit dem Sm …

23.01.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr "Ankommen. Einleben. Durchstarten." Veranstaltung mit Stefan Fulst-Blei
Am Mittwoch, den 23. Januar, berichten Erziehzungswissenschaftlerin Prof. Dr. Havva Engin, Rechtsanwältin Alena V …

Alle Termine

Wir auf Facebook

Jetzt Mitglied werden